Beim Faschingskostüm hört der Spaß auf

Die närrische Zeit erreicht ihren Höhepunkt und Ihr möchtet Euch etwa als Indianer, Scheich oder Asiate verkleiden? Ganz schlechte Idee! Findet zumindest ein Bündnis und hat die Kampagne „Ich bin kein Kostüm!“ ins Leben gerufen. „Beim Faschingskostüm hört der Spaß auf“ weiterlesen

One Life Challenge: Super Street Fighter II Turbo

Hämmernde Fäuste, brutale Drehkicks und fiese Energieattacken: Ziemlich wild geht es bei Super Street Fighter II Turbo zu, wenn eine bunte Truppe von Straßenkämpfern aufeinander trifft. Wie lange kann ich mit nur einem Versuch gegen die Pixel-Kämpfer bestehen? Darum geht’s in der neuen One Life Challenge. „One Life Challenge: Super Street Fighter II Turbo“ weiterlesen

Wenn „Nafri“ das größte Problem ist

Nach den massenhaften Sex-Attacken bei den vergangenen Silvester-Feierlichkeiten in Köln und anderswo war das nationale und internationale Entsetzen groß. So etwas durfte sich nicht wiederholen. Da die Täter damals vornehmlich aus dem nordafrikanischen Raum stammten, fasste die Polizei vor allem diese Gruppe ins Auge – und bezeichnete sie als „Nafris“. Das passte Grünen-Chefin Simone Peter aber überhaupt nicht – sie entlarvte sich als weltfremd. „Wenn „Nafri“ das größte Problem ist“ weiterlesen

Terrorismus: Schmidts tröstende Worte

Zu Hochzeiten des RAF-Terrors, im Jahr 1977, wendete sich der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt an die deutsche Bevölkerung – und sagte den Terroristen mit deutlichen Worten den Kampf an. Auch heute, fast 40 Jahre später und kurz nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt, verfehlen seine Worte ihre Wirkung nicht. „Terrorismus: Schmidts tröstende Worte“ weiterlesen

One Life Challenge: Super Castlevania IV

Schaurige Gemäuer, gruselige Skelette und übelgelaunte Ghule – und mittendrin ein peitschenschwingender Held. Das war das Erfolgsrezept für den SNES-Klassiker Super Castlevania IV. Wie weit schaffe ich es mit nur einem Leben in diesem Kultspiel? Das habe ich in der neuen „One Life Challenge“ (OLC) getestet. „One Life Challenge: Super Castlevania IV“ weiterlesen

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt?

Die Menschen waren am Montagabend zum Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gekommen, um Glühwein zu trinken, Bratwurst zu essen, fröhlich zu sein. Doch plötzlich raste ein Lkw in die Buden des Marktes. Zwölf Menschen verloren dabei ihr Leben, 48 wurden verletzt. Erinnerungen an den Terror-Anschlag von Nizza werden wach. „Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt?“ weiterlesen

„Star Wars“ oder „Ideology Wars“?

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis… da erlebten wir, wie ein Farmerjunge loszog, um gegen ein galaktisches Imperium zu kämpfen. Die klassische Abenteuergeschichte: Gut gegen Böse. Helden gegen Schurken. Die „Star Wars“-Filme begeisterten damit ein Millionenpublikum, machten George Lucas reich und werden von Fans bis heute verehrt. Am Donnerstag startet „Rogue One – A Star Wars Story“ in den deutschen Kinos – doch das unschuldige Sci-Fi-Märchen von einst wird mittlerweile von linken wie rechten Ideologen als Vehikel missbraucht. „„Star Wars“ oder „Ideology Wars“?“ weiterlesen

Folgt HysBLOG auch auf Facebook!

Das Netz ist riesig, die sozialen Medien ebenso. Um noch mehr Menschen zu erreichen, ist mein Blog nun auch mit einer Fanseite auf Facebook vertreten. Dort findet Ihr regelmäßig zusätzliche Inhalte und Schnipsel aus meinem Alltag, die es nicht hier im Blog gibt. Also: Nichts wie hin und abonnieren – ich freue mich auf Euch! 😉

One Life Challenge: Super Mario Bros.

Ein Spiel. Ein Leben. Ein Versuch. Das sind die Regeln für die „One Life Challenge“ (OLC) hier bei HysBLOG. Schweißnasse Hände und hoher Puls sind garantiert, wenn ich schaue, wie weit ich in einem Videospiel mit nur einem virtuellen Leben komme. Den Anfang macht Super Mario Bros. für das NES. „One Life Challenge: Super Mario Bros.“ weiterlesen

Freiburg, die Tagesschau und Offenheit gegenüber den Mediennutzern

Wer hat die Medizinstudentin Maria L. getötet? Diese Frage beschäftigte wochenlang die Öffentlichkeit – nicht nur im baden-württembergischen Freiburg. Als dann am Samstag ein junger Flüchtling aus Afghanistan als Tatverdächtiger bekannt wurde, ging die Meldung durchs Netz. Die Tagesschau berichtete in ihrer 20-Uhr-Ausgabe jedoch nicht darüber. Begründung: Der Fall habe „regionale Bedeutung“. Ein Shitstorm folgte, Tagesschau-Chef Kai Gniffke suchte in den Sozialen Medien das Gespräch mit den Usern. Ist diese Offenheit ein Vorbild für die Branche? „Freiburg, die Tagesschau und Offenheit gegenüber den Mediennutzern“ weiterlesen