Terrorismus: Schmidts tröstende Worte

Zu Hochzeiten des RAF-Terrors, im Jahr 1977, wendete sich der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt an die deutsche Bevölkerung – und sagte den Terroristen mit deutlichen Worten den Kampf an. Auch heute, fast 40 Jahre später und kurz nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt, verfehlen seine Worte ihre Wirkung nicht. „Terrorismus: Schmidts tröstende Worte“ weiterlesen

Folgt HysBLOG auch auf Facebook!

Das Netz ist riesig, die sozialen Medien ebenso. Um noch mehr Menschen zu erreichen, ist mein Blog nun auch mit einer Fanseite auf Facebook vertreten. Dort findet Ihr regelmäßig zusätzliche Inhalte und Schnipsel aus meinem Alltag, die es nicht hier im Blog gibt. Also: Nichts wie hin und abonnieren – ich freue mich auf Euch! 😉

Freiburg, die Tagesschau und Offenheit gegenüber den Mediennutzern

Wer hat die Medizinstudentin Maria L. getötet? Diese Frage beschäftigte wochenlang die Öffentlichkeit – nicht nur im baden-württembergischen Freiburg. Als dann am Samstag ein junger Flüchtling aus Afghanistan als Tatverdächtiger bekannt wurde, ging die Meldung durchs Netz. Die Tagesschau berichtete in ihrer 20-Uhr-Ausgabe jedoch nicht darüber. Begründung: Der Fall habe „regionale Bedeutung“. Ein Shitstorm folgte, Tagesschau-Chef Kai Gniffke suchte in den Sozialen Medien das Gespräch mit den Usern. Ist diese Offenheit ein Vorbild für die Branche? „Freiburg, die Tagesschau und Offenheit gegenüber den Mediennutzern“ weiterlesen