Wenn „Nafri“ das größte Problem ist

Nach den massenhaften Sex-Attacken bei den vergangenen Silvester-Feierlichkeiten in Köln und anderswo war das nationale und internationale Entsetzen groß. So etwas durfte sich nicht wiederholen. Da die Täter damals vornehmlich aus dem nordafrikanischen Raum stammten, fasste die Polizei vor allem diese Gruppe ins Auge – und bezeichnete sie als „Nafris“. Das passte Grünen-Chefin Simone Peter aber überhaupt nicht – sie entlarvte sich als weltfremd. „Wenn „Nafri“ das größte Problem ist“ weiterlesen