Hamburg im Ausnahmezustand

„Welcome to Hell“ war das Motto der Demonstranten – und für Hamburg wurde es zum Fazit des vergangenen Wochenendes. Ausschreitungen, Angriffe auf Polizeibeamte, zig brennende Autos und geplünderte Geschäfte: Linksradikale haben in der Hansestadt ganze Arbeit geleistet.
„Hamburg im Ausnahmezustand“ weiterlesen

Beim Faschingskostüm hört der Spaß auf

Die närrische Zeit erreicht ihren Höhepunkt und Ihr möchtet Euch etwa als Indianer, Scheich oder Asiate verkleiden? Ganz schlechte Idee! Findet zumindest ein Bündnis und hat die Kampagne „Ich bin kein Kostüm!“ ins Leben gerufen. „Beim Faschingskostüm hört der Spaß auf“ weiterlesen

Wenn „Nafri“ das größte Problem ist

Nach den massenhaften Sex-Attacken bei den vergangenen Silvester-Feierlichkeiten in Köln und anderswo war das nationale und internationale Entsetzen groß. So etwas durfte sich nicht wiederholen. Da die Täter damals vornehmlich aus dem nordafrikanischen Raum stammten, fasste die Polizei vor allem diese Gruppe ins Auge – und bezeichnete sie als „Nafris“. Das passte Grünen-Chefin Simone Peter aber überhaupt nicht – sie entlarvte sich als weltfremd. „Wenn „Nafri“ das größte Problem ist“ weiterlesen

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt?

Die Menschen waren am Montagabend zum Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gekommen, um Glühwein zu trinken, Bratwurst zu essen, fröhlich zu sein. Doch plötzlich raste ein Lkw in die Buden des Marktes. Zwölf Menschen verloren dabei ihr Leben, 48 wurden verletzt. Erinnerungen an den Terror-Anschlag von Nizza werden wach. „Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt?“ weiterlesen