Terrorismus: Schmidts tröstende Worte

Zu Hochzeiten des RAF-Terrors, im Jahr 1977, wendete sich der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt an die deutsche Bevölkerung – und sagte den Terroristen mit deutlichen Worten den Kampf an. Auch heute, fast 40 Jahre später und kurz nach dem Attentat auf einen Berliner Weihnachtsmarkt, verfehlen seine Worte ihre Wirkung nicht. „Terrorismus: Schmidts tröstende Worte“ weiterlesen

Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt?

Die Menschen waren am Montagabend zum Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gekommen, um Glühwein zu trinken, Bratwurst zu essen, fröhlich zu sein. Doch plötzlich raste ein Lkw in die Buden des Marktes. Zwölf Menschen verloren dabei ihr Leben, 48 wurden verletzt. Erinnerungen an den Terror-Anschlag von Nizza werden wach. „Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt?“ weiterlesen